Menü
Jackfrucht-Fruchtfleisch

Die Jackfrucht-Bäume sind in Südindien heimisch. Dort wachsen sie in nach EU-Bio-Standards zertifizierten Biobetrieben.

Die bis zu 50 kg schweren Früchte wachsen direkt am Stamm und sind – wenn sie reif sind – süß und fruchtig. Werden sie dagegen unreif geerntet, haben sie wenig Aroma, erinnern aber in ihrer Konsistenz an Fleisch. Die jungen Früchte enthalten viele Ballaststoffe und sind von Natur aus quasi fettfrei.

Wichtig: das vorgekochte und küchenfertige Fruchtfleisch muss gewürzt werden – erst dadurch bekommt es sein Aroma. Hierfür kann die beigelegte Gewürzmischung genutzt werden.

Rezepttipp:
Jackfrucht-Fruchtfleisch mit Gewürzen mischen. Bratöl oder Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und das Jackfrucht-Fruchtfleisch bei mittlerer Hitze anbraten. Dabei mehrmals wenden. Mit Gewürzen, Salz und Pfeffer abschmecken.

Möchten Sie etwas zu diesem Beitrag sagen?

Pflichtfelder sind mit * markiert.


    logona

    Die Fischmänner
    jeden Freitag
    08:00 – 17:00 Uhr
WEBDESIGN BLACK-MONKEY 2017